Mills, Robert

Robert Mills, architect (page 134 crop)

Robert Mills, architect, Louise Pecquet du Bellet

1781 – 1855

Robert Mills war ein US-amerikanischer Architekt und Kartograph. Er war nach Charles Bunfinch der erste gebürtige US-Amerikaner, der als professioneller Architekt tätig war. Seine bekannteste Arbeit ist das zu Ehren des ersten Präsidenten der USA errichteten Washington Monument in Washington, D.C., ein 183m hoher Obelisk. Er entwarf zahlreiche Gebäude und Bauten im Stil des Neoklassizismus.