Van de Velde, Rinus

Belgien
21. Jahrhundert
Neo-Realismus

1983 –

Rinus Van de Velde lebt und arbeitet in Antwerpen.
Van de Velde gilt als Genie der Kohlezeichnungen: oft sind seine Bilder sehr gross bis wandfüllend. Er kombiniert das Bild häufig mit dazu gehörendem Text darunter, was es besonders reizvoll macht. Grundlage seiner Bilder sind Fotografien aus Magazinen, die er in neuen Kontext setzt. Aus der Ferne betrachtet erscheinen seine Bilder wie fotorealistisch. Aus der Nähe betrachtet löst sich das Fotorealistische aber in reine Zeichnenkunst auf.
Sein Verfahren ist sehr speziell: Van de Velde works on a canvas prepared with plaster and uses pastel sticks that he presses into the plaster. “But I also use my fingers. For me, it’s like charcoal. I want the drawings to look painterly.”

Die Werke haben einen grossen narrativen Wert, also etwas Erzählerisches.

Seine schwarz-weissen Kunstwerke erlangen internationale Beachtung. Er stellt weltweit erfolgreich aus.

Donogoo Tonka
Rinus Van de Velde, flickr , fotograf Donogoo Tonka
Donogoo Tonka
Rinus van de Velde, flickr, fotograf Donogoo Tonka
Artwork of Rinus Van De Velde
Rinus Van de Velde,

Seine site: http://rinusvandevelde.com