Hat Jan Vermeer eine camera obscura verwendet?

Barock
17. Jahrhundert
Genre / Portraits

Am Abend des 26. Oktober 2017 fand im „ZOTT Art Space“ in München eine Veranstaltung statt, bei der es um die Frage ging, ob der niederländische Barock Maler Jan Vermeer (1632-1675) ev. die Camera obsura als Hilfsmittel benutzt haben könnte, um in seinen Bildern diesen speziellen Touch von Weichheit, kombiniert mit den für ihn typischen speziellen Lichteffekten, erzielen […]

weiterlesen