Garzoni, Giovanna

Selbstporträt, Datum unbekannt 1600 – 1670 Giovanna Garzoni war Italiens berühmteste Porträt- und Stilllebenmalerin des Barocks. Sie war eine etablierte Künstlerin, zu ihren Förderern und Auftraggebern zählten u.a. die Medici. Neben einigen Ölgemälden arbeitete sie mit Tempera, Aquarell und Gouache auf Pergament. Porträts, Kalligraphien, Früchte- und Blumenstillleben, oft mit Tieren, und botanische Motive waren dabei die beliebtesten Sujets. […]

de Ribera, Jusepe

Selbstporträt, Gravur von Hamlet Winstanley, 1729 1591 – 1652 Jusepe de Ribera war ein aus Spanien stammender Maler, der im Neapel der Barockzeit tätig war. Mit seinem naturalistischen Stil beeinflusste er die Entwicklung eines erneuerten Malstils, der Neapolitanischen Schule. Ribera ist neben Caravaggio der bedeutendste Naturalist der neapolitanischen Malerschule.

Peeters, Clara

Selbstportät von Clara Peeters (nicht gesichert), um 1618 1594 – 1658 Die flämische Barockmalerin war vor allem für ihre Stillleben bekannt. Sie gilt als Pionierin, die Einführung des Stilllebentyps Frühstückstisch in den Niederlanden wird ihr zugeschrieben. Auf vielen ihrer Gemälde befinden sich wertvolle Gegenstände, was darauf hindeutet, dass ihre Auftraggeber wohlhabend und sie erfolgreich war. Bilder siehe art […]

Van Rijn, Rembrandt

Rembrandt van Rijn, unbekannter Künstler, 1660 1606 – 1669 Bekannt unter seinem Vornamen Rembrandt, gilt er als einer der bedeutendsten und bekanntesten Niederländischen Künstler des Barocks. Sein Schaffen fiel in die Epoche des goldenen Zeitalters (Dutch Golden Age), als die Niederlande eine politische, wirtschaftliche und künstlerische Blütezeit erlebte.

Ruysch, Rachel

Porträt von Rachel Ruysch, Godfried Schalcken, vor 1706 1664 – 1750 Niederländische Stillleben- und Blumenmalerin des Dutch Golden Age.

Vermeer, Jan

1632 – 1675 Einer der bekanntesten Niederländischen Maler des Barock neben Rembrandt und Hals. Bekannt wurde er wegen seinen Genres –Szenen.Er lebte im «Goldenen Zeitalter der Niederlande», wo Wirtschaft, Politik und Kultur in der Blüte waren. Vermeers einzigartiger Stil fasziniert durch seine Farbharmonie, die Wiedergabe des Lichts und eine gelungene Perspektive. Oft malte er Frauen in einer intimen, […]

Bernini, Gian Lorenzo (Giovanni Lorenzo)

1598 – 1680 Italienischer Maler, Bildhauer und Architekt des Barock:gilt wohl als berühmtester Barock Meister (Bildhauer und Architekt). Er vereinte die Kunstgattungen, um das Göttliche zu inszenieren. Sein Altarbild in der Kirche Santa Maria della Vittoria in Rom wurde zum Vorbild aller Altarbilder des Barock. In Rom findet man viele seiner Werke. (St. Peter Dom, Petersplatz und Kolonnaden, […]

Avercamp, Hendrick

1585 – 1634 Niederländischer Maler Stil: Barock Themen: Winterlandschaften mit volkstümlichen Szenen (Anlehnung an Pieter Brueghel der Ältere)Es herrschte damals die «Kleine Eiszeit», eine Periode kühlen Klimas in Europa mit langen strengen Wintern.Räumliche Tiefe (atmosphärische Perspektive) erreichte er damit, dass sich die Farbe gegen Horizontnähe änderte. Link zu detaillierter Beschreibung:https://de.wikipedia.org/wiki/Hendrick_Avercamp links: Winter Flusslandschaft rechts: Winterszene bei Yselmuiden links: […]

Brueghel, Jan der Ältere

1568 – 1625 Flämischer Maler der Spät-Renaissance (Manierismus) und des Barock.Er war der 2. Sohn des Malers Pieter Brueghel der Ältere, und jüngerer Bruder von Pieter Brueghel des Jüngeren, welcher der 1. Sohn von Pieter Breughel dem Älteren war. malte vorwiegend– Landschaftsgemälde (teilweise mit historischen oder biblischen Szenen)– Blumenbilder, wofür er berühmt ist– Mythologische Gemälde link zu detaillierter […]

Brueghel, Jan der Jüngere

1601 – 1678 Flämischer (heute belgisch) Landschafts-, Blumen- und Tiermaler des Barock. Sohn des Jan des Älteren, und dadurch Grosssohn des berühmten Pieter Brueghel des Älteren, der die Brueghel-Dynastie begründete.