Campendonk, Heinrich

1889 – 1957 Deutsch-niederländischer Maler/ Graphiker Stil: Kubismus, Futurismus, Expressionsimus Mitglied im «Blauer Reiter». Link zu detaillierter Beschreibung:https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Campendonk

Bosch, Hieronymus

1450 – 1516 Niederländischer Maler der Renaissance. ManierismusViele rätselhafte Bilder ohne schriftliche Aufzeichnungen des Künstlers dazu. link zu detaillierter Beschreibung:https://de.wikipedia.org/wiki/Hieronymus_Bosch Hieronymus Bosch, » Ausschnitt aus «Die Versuchung des heiligen Antonius» Hieronymus Bosch, «Der Landstreicher» (der verlorene Sohn), 1500 Hieronymus Bosch, Tondal’s Vision Hieronymus Bosch,» Heuwagen-Triptychon», Mittelbild Hieronymus Bosch, «Visionen aus dem Jenseits»

Bruegel, Pieter der Ältere

1525 – 1569 Niederländischer Maler Stil:Renaissance /Manierismus Er begründete das niederländische Bauerngenre. Nebst Landschaften, Dorfszenen, Bauernleben malte er auch Allegorien über Volkskultur und Sprichwörter. Sein wohl bekanntestes Werk ist die Allegorie: «Niederländische Sprichwörter» Mit Brueghel Pieter dem Älteren erreichte die flämische Malerei ihren  Höhepunkt. Seine meisterhafte Ausführung und Tiefsinnigkeit wurde von seinen Söhnen nicht mehr erreicht. Sohn Pieter der Jüngere […]

Mondrian, Piet

1872-1944 Niederländischer Maler, lebte in der Niederlande und Paris, später im Exil in New York Stil: de Stijl, Moderne Kunst abstrakt, schuf Neoplastizismus, gilt als wichtigster Vertreter des niederland. Konstruktivismus link zu detaillierter Beschreibung:https://de.wikipedia.org/wiki/Piet_Mondrian

Van Rjin, Rembrandt

Selbstporträt mit zwei Kreisen, Detail, ca. 1665-1669 1606 – 1669 (geb. in Leiden, Niederlande /gest. in Amsterdam Niederlande) Rembrandt van Rjin war einer der bedeutendsten niederländischen Maler des Barock. Sein Schaffen lag im Goldenen Zeitalter der Niederlande.(polit.,  wirtschaftlich, künstlerisch sehr gute Zeiten) Stil : niederländische Renaissence, Manierismus, Barock, Realismus weitere Details:https://de.wikipedia.org/wiki/Rembrandt_van_Rijn