Geiger, Rupprecht

1908 – 2009 Der Architekt, Bildhauer und abstrakter Maler war ein herausragender Vertreter der Gegenstandslosen Malerei in Deutschland. Der Sohn des Malers Willi Geiger war zunächst als Architekt tätig. Das autodidaktische Studium der Malerei begann er ab 1940 an der Ostfront während des 2. Weltkriegs, worauf er als Kriegsmaler eingesetzt wurde. In seinem Lebenswerk beschäftigte sich Geiger in […]

Bianchet, Nicole

geb. 1975 Die US-amerikanische Künstlerin ist in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur und Installation tätig, wobei ihr Fokus auf der Malerei liegt. Die grossen surreal anmutenden Bilder, für die sie Sperrholzplatten mit dem Messer bearbeitet und bemalt, bezeichnet sie als emotionale Landschaften. Sie lebt in der Niederlande und Deutschland.

Jaune, Oda

2008, Foto: Oliver Mark geb. 1979 Die deutsch-bulgarische Malerin (bürgerlicher Name: Susan Michaela Immendorf) war Meisterschülerin bei Jörg Immendorff und später seine Frau. Seit dessen Tod lebt sie in Paris. In Oda Jaunes verstörenden und zugleich zarten Bildern vermischt sich die Vorstellung von Zärtlichkeit, kindlicher Naivität und Gewalt auf eine surreale, manchmal groteske Weise. Sie lebt in Paris.

Smith, Kiki

2013, Foto: Nina Subin geb. 1954 Kiki Smith ist eine deutsch-amerikanische Künstlerin, die hauptsächlich für ihre Arbeit als Bildhauerin und Druckgrafikerin bekannt ist. In ihren vielfältigen Werken erforscht sie die Mysterien von Körper und Geist. Anfang der 1990er Jahre hatten sich ihre Werke zu lebensgroßen Skulpturen entwickelt, die den menschlichen Körper in meist schonungsloser Weise darstellten. Sie kehrte […]

Stolz, Donna

geb. 1977 Die in England geborene Künstlerin lebt in Berlin.

Grosz, Georg

1930 1893 – 1959 Grosz (richtiger Name: Georg Ehrenfried Gross) war ein deutscher Maler, Grafiker, Karikaturist und Kriegsgegner. Grosz› sozial- und gesellschaftskritische Gemälde und Zeichnungen des Verismus, die überwiegend in den 1920er-Jahren entstanden sind, werden der Neuen Sachlichkeit zugerechnet. Diese Arbeiten zeichnen sich durch zum Teil drastische und provokative Darstellungen und häufig durch politische Aussagen aus. Sein Werk trägt aber auch expressionistische, dadaistische und futuristische Züge. 1933 […]

Gursky, Andreas

2013, Foto: HP Schaefer geb. 1955 Der deutsche Fotograf Andreas Gursky ist einer der weltweit erfolgreichsten zeitgenössischen Fotografen. Er spielt mit dem Begriff der Objektivität der Fotografie. Seine offensichtlichen Montagen zeigen, dass es kein „gültiges Bild“ gibt, keine gültige abgelichtete Szene. Sein Wahrheitsanspruch ist der, dass ein Ereignis stattgefunden hat, doch die Art und Weise, dieses Ereignis auf Fotografien […]

Höfer, Candida

2013 geb. 1944 Höfer gehört zu den international anerkanntesten deutschen Fotografen.

Immendorff, Jörg

1945 – 2007 Der Maler, Bildhauer, Grafiker und Aktionskünstler war seit der 1980er Jahre einer der bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwartskunst.

Kneffel, Karin

geb. 1957 Kneffel gilt als eine der bedeutendsten deutschen Malerinnen der Gegenwartskunst. Ihre fotorealistisch anmutende Werke bewegen sich zwischen Realismus und Surrealismus.

1 2 3 10