Kostabi, Mark

Estland / USA
20. Jahrhundert / 21. Jahrhundert
Figurative Kunst / Pop Art / Zeitgenössische Kunst
Mark Kostabi 2003

2003

geb. 1960

Der Sohn estnischer Immigranten wuchs in den USA auf. Seine Gemälde beinhalten meist Schaufensterpuppen-artige Figuren ohne Gesicht, gefangen in einer Welt der Gier, Langeweile und Isolation, oftmals in surrealistischer Umgebung oder Szenerien der Kunstgeschichte. Dabei wirken die Bilder wie mit Airbrush gesprayt, sind aber in Wirklichkeit mit der klassischen Methode des Sfumato gemalt. Er gründete Kostabi World, eine Art Unternehmen, wo Angestellte seine Bilder entwerfen und produzieren, während er selbst sich als Geschäftsmann versteht. Er lebt in New York und Rom.