Gerstl, Richard

1902/1903 1883 – 1908 Der österreichische Porträt-und Landschaftsmaler blieb bis heute ein eher unbekannter vertreter des österreichischen Expressionismus, obwohl er einer der Pioniere dieses und eine Schlüsselfigur für die österreichische Kunstszene war. Vor seinem frühen Selbstmord infolge der Beendung der Affäre mit Mathilde Schönberg, der Frau des Komponisten Arnold Schönberg, in dessen avantgardistischem Dunstkreis Gerstl sich bis dahin […]

Baishi, Qi

1956, Foto: Zheng Jingkang 1864 – 1957 Qi Baishi war ein bedeutender chinesischer Maler der Moderne. Im Alter erlangte er grosse Berühmtheit mit seinem spielerischen Stil, in dem er Elemente der traditionellen Malerei weiterentwickelte. Qi Baishis Stil zeichnet sich durch einfache Strukturen und rasche Pinselstriche aus. Bevorzugte Sujets, die er besonders lebensecht darzustellen vermochte, waren Kleintiere und Pflanzen. […]

Blakelock, Ralph Albert

1870 1847 – 1919 Blakelock war ein amerikanischer Landschaftsmaler der Romantik. Während andere US-Maler seiner Zeit auf der Suche nach Ausbildung und Inspiration Europa bereisten, lebte Blakelock mit seiner grossen Familie jahrelang im Wilden Westen und studierte als Autodidakt dessen Landschaften. Der Erfolg blieb jedoch lange aus, die Familie lebte in finanzieller Not, was ihn dazu zwang, seine […]

Cassatt, Mary

Selbstporträt, ca.1878 1844 – 1926 In den USA in eine wohlhabende Adelsfamilie geboren, entschloss sie sich früh und gegen den Wunsch ihres Vaters, Malerin zu werden und wurde später zur bedeutendsten Künstlerin ihrer Zeit. Mit 30 Jahren siedelte sie nach Frankreich über, wo sie mit Eduard Degas eng befreundet wurde und sich den Impressionisten anschloss. Sie trug wesentlich […]

Clausen, George

Selbstporträt 1852 – 1944 Sir George Clausen war ein britischer Maler. Er wurde zu einem der modernsten Landschafts- und Genremalern seiner Zeit, da er wie die Impressionisten dem Licht in der Landschaftsmalerei die grösste Bedeutung beimass. Stilistisch bewegte er sich vom ruralen Naturalismus in seinen Anfängen über Impressionismus zu einem eigenständigen post-impressionistischen Stil. Während des ersten Weltkriegs diente […]

Duncanson, Robert S.

1821 – 1872 Duncanson gilt als erster afroamerikanischer Künstler, der internationale Anerkennung erlangte. Von seinem Vater, einem freien schwarzen Maler- und Schreinerhandwerker, lernte er das Handwerk des Maler. Mit 18 Jahren spezialisierte er sich auf das Auftragsmalen von Portäts, das er autodidaktisch gelernt hatte. Die Aufnahme in eine Kunstschule blieb ihm als Mixed-Race-Farbiger verwehrt. Um sich vermehrt der […]

Johnson, Joshua

1763 – 1824 Johnson war der erste afroamerikanische professionelle Maler der USA. Der Sohn eines Weissen und einer schwarzen Sklavin wurde mit 19 Jahren von seinem Vater gekauft, anerkannt und mit 21 schenkte dieser ihm die Freiheit. Darauf arbeitete er als Dekorationsmaler und machte sich als Porträtmaler einen Namen. Erst Jahrzehnte später folgten weitere bekannte afroamerikanische Künstler, Robert […]

af Klint, Hilma

um 1895 1862 – 1944 Die schwedische Malerin gilt als Pionierin der abstrakten Malerei. 1906, früher als die gemeinhin als Erfinder der abstrakten Malerei bekannten Maler, praktizierte sie, beeinflusst von ihrer spirituellen Suche, theosophischem Okkultismus und Anthroposophie, automatisches Zeichnen und Schreiben sowie abstrakte Malerei als Ausdruck eines psychischen Zustands. Die lebenslang unverheiratete Künstlerin malte zudem naturalistische Auftragsarbeiten, untersagte […]

Stettheimer, Florine

um 1917-1920 in ihrem Garten 1871 – 1944 Die US-amerikanische Malerin, Designerin, Dichterin und Salonnière war eine schillernde Figur der New Yorker Kunstszene in den 1920er und 1930er Jahre. Genau dieses Leben des Luxus und der Moderne ist der Gegenstand ihrer Bilder: Florine Stettheimer malte Bilder von Partys, Schönheitswettbewerben, Strandvergnügen, Gartenleben. Stettheimer hatte einen ganz eigenen Stil entwickelt, sie malte […]

Tanner, Henry Ossawa

1907, Foto: Frederick Gutekunst 1859 – 1937 Der Mixed-race-Afroamerikaner war der erste afroamerikanische Maler, der international Anerkennung erreichte. Tanner wird oft als realistischer Maler eingeordnet, der auf die akkurate Wiedergabe seiner Sujets achtet. Während seine frühen Werke Genre-Gemälde waren, die sich mit dem Alltagsleben der Afroamerikaner befassen, haben die späteren Werke nach seiner Übersiedlung nach Paris, für welche er heute am bekanntesten […]

1 2 3 11