Grosz, Georg

Deutschland / USA
20. Jahrhundert
Dadaismus / Expressionismus / Futurismus / Kubismus / Moderne / Neue Sachlichkeit / Verismus
George Grosz 1930

1930

1893 – 1959

Grosz (richtiger Name: Georg Ehrenfried Gross) war ein deutscher Maler, Grafiker, Karikaturist und Kriegsgegner. Grosz‘ sozial- und gesellschaftskritische Gemälde und Zeichnungen des Verismus, die überwiegend in den 1920er-Jahren entstanden sind, werden der Neuen Sachlichkeit zugerechnet. Diese Arbeiten zeichnen sich durch zum Teil drastische und provokative Darstellungen und häufig durch politische Aussagen aus. Sein Werk trägt aber auch expressionistische, dadaistische und futuristische Züge.

1933 emigrierte er in die USA.