Mickey Mouse Revival

Pop Art
21. Jahrhundert
Portraits

Rätsel um den Fall Mickey Mouse:
Gottfried Helnwein und andere Künstler provozieren zur Frage:

Was hat uns Mickey Mouse eigentlich zu sagen?

Gottfried Helnwein, Mouse III, 201, Oel und Acryl auf Leinwand
Gottfried Helnwein, Mouse III, 201, Oel und Acryl auf Leinwand

Die kleine, liebenswürdige Maus in […]

weiterlesen

Art Déco hoch 2

Art Déco
21. Jahrhundert
Portraits

Catherine Abels Retro-Art: Neu Interpretation des Art Déco im 21. Jahrhundert.

Wenn man ihre Bilder sieht, denkt man sofort an Tamara de Lempicka, denn auf den ersten Blick sehen sich die Bilder der beiden Künstlerinnen zum Verwechseln ähnlich.

Tamara De Lempicka malte in der Zeit des Art Déco, 1920-ca 1940

Ziel des Art Déco bestand […]

weiterlesen

Adipositas und Anorexia nervosa

20. Jahrhundert / 21. Jahrhundert
Portraits

Teil 1: Adipositas bei Fernando Botero

Vergleich Fernando Botero und Alberto Giacometti:

Der Unterschied könnte nicht grösser sein.
Die Skulpturen und gemalten Figuren des kolumbianischen Gegenwart-Künstlers Fernando Botero und des 1966 vertorbenen schweizer Künstlers Alberto Giacometti stehen in krassem Gegensatz zu einander: bei Botero sind alle unglaublich dick, bei Gicamoetti sind sie teilweise so dünn, dass man schon […]

weiterlesen

Lukas Cranach und die Reformation

Renaissance
16. Jahrhundert
Portraits

2017: 500 Jahre-Jubiläum der Reformation von 1517.

Mann des Wortes: Martin Luther als theologischer Vordenker.
Frau des Managements: Seine Frau Katharina Luther als wichtige Stütze im Haus.
Mann der Bilder: Lucas Cranach als Freund und Reformations-Beschleuniger.

1517 kam es in Wittenberg zur Veröffentlichung der 95 Thesen des Mönches Martin Luther, in denen er unter anderem […]

weiterlesen

Hat Jan Vermeer eine camera obscura verwendet?

Barock
17. Jahrhundert
Genre / Portraits

Am Abend des 26. Oktober 2017 fand im „ZOTT Art Space“ in München eine Veranstaltung statt, bei der es um die Frage ging, ob der niederländische Barock Maler Jan Vermeer (1632-1675) ev. die Camera obsura als Hilfsmittel benutzt haben könnte, um in seinen Bildern diesen speziellen Touch von Weichheit, kombiniert mit den für ihn typischen speziellen Lichteffekten, erzielen […]

weiterlesen

Die Frau in Gold

Wiener Jugendstil
20. Jahrhundert
Portraits

Die Restitution des Gemäldes „Adele Bloch-Bauer I“

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts beauftragte und bezahlte der Wiener Zuckerbaron Ferdinand Bloch-Bauer den Wiener Symbolismus Künstler Gustav Klimt, 2 Portraits seiner Frau Adele zu malen, als diese 25 war. Das eine Gemälde mit dem Titel „Adele Bloch-Bauer I“ (1907 erstellt) wurde später auch als „die Frau […]

weiterlesen